Nachwuchsarbeit Schießsport

 

Elfe Stauch

Schießsportliche Laufbahn: Mitglied im Polizeisportverein München und SV Leuchtenburg in Rastede, Luftgewehr- und Kleinkalibergewehr 1971 bis 1974, Pistole seit 1975, Mitglied der Damen-Pistolen-Nationalmannschaft 1977 bis 1984, dreifache deutsche Meisterin in Sportpistole und mehrfache Mannschaftsmeisterin in Luft- und Sportpistole, sehr gute Platzierungen bei internationalen Wettkämpfen, Erwerb der Trainer-A-Lizenz, Bundestrainerassistentin beim Deutschen Schützenbund 1984 bis 1990, Erwerb der S-Lizenz (für Kinder ab 8 Jahre), Olympia-Stützpunkttrainerin in München 1985 bis 2000, Kadertrainerin Mädchen Pistole in Bayern 1995 bis 2002, Betreuung von Kindern im Lichtschießen von 2006-2011, C-Trainer-Ausbilderin von 2011 bis 2015 im Nordwestdeutschen Schützenbund, Grundschul-AG "Lichtschießen" für 9- bis 11-jährige Kinder im II. Schulhalbjahr 2015/16 (eine Verlängerung war nicht möglich, da das Land Niedersachsen das Lichtschießen für Grundschüler nicht erlaubte).

Autorin der beiden untengenannten Bücher, Mitautorin der Bücher "Nachwuchsarbeit im Schießsport" und "104 Schießspiele zur Leistungsförderung", Vereinsfunktionärin von der Schriftführerin bis hin zur Vorsitzenden.

Für Vereine gebe ich noch Halbtags- und Ganztagslehrgänge. Bei Interesse bitte hier Mail-Anfrage starten.

Berufliche Laufbahn: 15 Jahre in der Kinder- und Erwachsenenbildung und 15 Jahre als Landesjugendsekretärin der Bayerischen Schützenjugend im BSSB bis 2005 tätig, Aus- und Weiterbildungsreferentin, Jugend-Redaktionsmitarbeiterin der Bayerischen Schützenzeitung (BSZ) seit 2005

Und was mache ich sonst noch? Da ich nicht mehr berufstätig bin, meine Freizeit sinnvoll nützen möchte, habe ich mich neben meiner Schießsporttätigkeit und Redaktionsmitarbeiterin der BSZ als Gasthörerin an der Universität Oldenburg eingeschrieben. Dort besuche ich seit 2005 laufend Vorlesungen und Seminare in Psychologie, Pädagogik, Sportwissenschaft und EDV. 2008 habe ich eine Ausbildung als Hochschulintegrationslotse (kurz: Uni-Lotsen) an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg abgeschlossen und bin seitdem ehrenamtlich als Koordinatorin der Uni-Lotsen tätig. Von 2012 bis 2014 Mitglied der Interessenvertretung der Gasthörenden der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.

Meine private Seite als Pistolenschützin: Interessant? Urteilen Sie selbst!

Fragen? Buchbestellung? Bitte an meine E-Mail-Adresse senden:
Hier klicken.

-> zurück
button_home
button_plus/minus_schießspiele
button_autoren
button_literatur
button_tipps
button_trainingseinheiten
button_links

Buchtitel Pistolenschiessen  256 Seiten

Buchtitel Tagebuch

Das ideale Buch: Der Weg zum Leistungssport

Es ist ab Verlag nicht mehr lieferbar!

Es kann aber gescannt auf DVD zum Preis von nur 12,00 Euro (einschließlich Versandkosten und Mehrwertsteuer) per E-Mail (anklicken) im Pdf-Format bestellt werden.

Siehe auch ...

---------------------------------------------------------------

Das Tagebuch ist ebenfalls nicht mehr lieferbar.

Formblätter werden mit dem Buch "Sportliches Pistolenschießen" auf DVD kostenlos mitgeliefert (siehe oben).

Enthalten: Formulare für Wettkampfgestaltung / Trainings- und Terminplanung, Wochen-Trainings- und Wettkampfpläne, Tages-Trainings- und Wettkampfprotokolle, Tipps zur Anwendung

 

aktualisiert: 19.10.2017

Impressum/Datenschutz
Home
Plus/Minus 10-Schießspiele
Autoren
Weitere Literaturempfehlungen
Tipps
Trainingseinheiten
Links